partner logos

 

Forscher vergleichen Sterberaten mit Anzahl von Fans 
Like: Forscher schließen von Likes auf Spital-Qualität (Foto: pixelio.de, R. B)
Like: Forscher schließen von Likes auf Spital-Qualität (Foto: pixelio.de, R. B)

 

New York/München (pte003/05.03.2013/06:10) - Face­book-"Likes" sind effi­ziente Indi­ka­toren für die Quali­tät von Kran­ken­häusern. Diese Mei­nung teilen For­scher des HIT-Labors http://hitlab.org , die Facebook neben anderen Befragungs-Tools zur Patientenmeinung als zusätzliche Ressource zur Bewer­tung von In­sti­tu­tionen er­ken­nen. Die Likes sind laut der Unter­suchung effi­zien­te In­di­ka­toren für die Quali­tät von Spitälern und die Zu­frieden­heit der Patien­ten. Die Wis­sen­schaft­ler haben einen Monat lang die Ster­be­raten und Gast-Empfehl­ungen mit der Anzahl der Facebook-Likes von 40 New Yorker Krankenhäusern verglichen und analysiert.

"Es über­rascht mich, dass die For­scher diesen Rück­schluss ziehen und die Quali­tät der Kranken­häuser an­hand der Kom­munika­tions­ab­teilung dieser mes­sen", zwei­felt Social-Media-Ex­perte Alexan­der Wun­schel http://www.pimpyourbrain.degegen­über presse­text die Sinn­haftig­keit der Er­he­bung an.

Anzahl der Fans nichtssagend

Die An­zahl der Fans einer Unter­neh­mens-Seite las­se kaum auf die Quali­tät des In­sti­tuts schließen. Hier stel­le sich zusätz­lich die Frage, aus welcher Moti­va­tion heraus, die Kran­kenh­äuser kom­mu­ni­zieren. "Spitäler wer­den zu­dem viel­mehr negativ bewer­tet und kritisiert als gelobt", schließt Wun­schel ab.

Auch in der Touris­mus-Bran­che haben sich über Jah­re On­line-Bewer­tun­gen auf die bes­timm­ten Touris­mus-Des­tina­tionen generiert. "Hier müs­sen sich die Besucher durch eine Viel­zahl an In­for­ma­tionen und Meinungen durch­kämp­fen und sich aus­tauschen, um ein kon­kretes Bild zu be­kommen. Bei Kranken­häusern stelle ich mir das noch schwieriger vor", so der Ex­per­te.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Andreea Iosa
Tel.: +43-1-81140-306
E-Mail:  
Website: www.pressetext.com
 

website security    microsoft kompetenzen

Zum Seitenanfang