partner logos

datenloeschung 500Rechtskonforme Daten­lö­schung nach BSI-Stan­dard VSITR und hö­her

Spä­tes­tens ab der voll­um­fäng­li­chen Gel­tung der eu­ro­pä­ischen Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) zum 25. Mai 2018 wer­den von im­mer mehr Stel­len zer­ti­fi­zier­te Daten­lö­schun­gen ver­langt. Als re­no­mmier­tes Sys­tem­haus bie­ten wir Ihn­en die­sen Ser­vi­ce selbst­ver­ständ­lich an.

Bei der Lö­schung ge­hen un­sere Tech­ni­ker mit aller­größ­ter Prä­zi­si­on vor und las­sen hier­bei kein Rest­ri­si­ko einer mö­gli­chen Daten­wie­der­her­stel­lung zu. Es ist hier­bei selbst­re­dend, dass wir für jeden ge­lösch­ten Daten­trä­ger ein Zer­ti­fi­kat mit de­tail­lier­tem Lösch­pro­to­koll aus­stel­len.

Welche Lösch­stan­dards ver­wen­den wir?

Be­fin­den sich kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen oder sons­ti­gen wich­ti­gen Da­ten auf dem Daten­trä­ger, wen­den wir die Lösch­me­tho­den AFSSI-5020 der US Air Force oder DoD 5220.22 M des US-ame­ri­ka­ni­schen Ver­tei­di­gungs­mi­nios­te­rium an. Die­se Lösch­me­tho­den wen­den je­weils 3 Lösch­zy­klen an. Bei Letzt­erer wird der Lösch­vor­gang zu­sätz­li­ch ve­ri­fi­zi­ert.

So­fern sich per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auf dem Daten­trä­ger be­fin­den, wen­den wir den Lösch­stan­dard BSI-VSITR des Bun­des­am­tes für Si­cher­heit in der In­for­ma­tions­tech­nik (BSI) an. Diese wen­det 7 Lösch­zy­klen an. Bei Vor­hand­en­sein be­son­de­rer Ka­te­go­rien per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten ge. Art. 9 Abs. 1 DSGVO ge­hen wir über die An­for­de­run­gen des BSI hi­naus und wen­den den Peter-Gutmann-Löschalgorithmus an.Die­ser über­schreibt den Daten­trä­ger mit 35 Lösch­zy­klen, wobei beim letzt­en Zy­klus die Lösch­ung ve­ri­fi­zi­ert wird.

Si­cher ist si­cher: Phy­si­ka­li­sche Ver­nich­tung

Die phy­si­ka­li­sche Ver­nich­tung wird von uns an­ge­wen­det, wenn bei der Fest­plat­ten­prü­fung de­fek­te Sek­to­ren ent­deckt wer­den. Die wer­den näm­lich vom Fest­plat­ten-Ma­na­ge­ment un­bein­fluss­bar ver­wal­tet, sodass ein Rest­ri­si­ko bleibt, dass sich noch Daten in den de­fek­ten Sek­to­ren be­fin­den kön­nen.

 

website security    microsoft kompetenzen

Zum Seitenanfang